Pausen Höfe Genüsse

Mit großem Andrang folgten am 17. Juli mehrere hundert Menschen der Einladung, ihre Mittagspause einmal anders zu verbringen.

Bild vergrößern

Schon eine Viertelstunde vor dem offiziellen Pausenbeginn um 12 Uhr hatten sich viele Leute vor und im Klosterladen versammelt und warteten auf die seltene Gelegenheit, in unserem Klostergarten die Mittagszeit verbringen zu können.
Wie bereits im letzten Jahr, so beteiligten wir uns auch in diesem Sommer an der Veranstaltungsreihe der Stadt Fulda, bei der mehrere Hinterhöfe und versteckte Plätze und Gärten einladen zu einer ruhigen Unterbrechung im geschäftigen Alltag.

Die Osthessen-Zeitung berichtete: “Der Duft von Rosen, Thymian und Rosmarin, Besucher die sich bei Kräuterquark und Kartoffeln entspannt in ihren Liegestühlen zurücklehnen und im Hintergrund das Läuten der Kirchenglocken – der dritte Durchgang der Veranstaltungsreihe „Pausen, Höfe und Genüsse“ fand am Dienstag in der Abtei zur heiligen Maria statt.”
Hier ist der vollständige Artikel zu lesen.



Aktuelles

Neuigkeiten aus der Abtei Fulda…


Aktuelle Tischlesung

Nach altem klösterlichen Brauch hören wir während der Mahlzeiten einer Tischleserin zu, die aus einem aktuellen Buch vorliest – zur Zeit:

Richard C. Schneider: Alltag im Ausnahmezustand. Mein Blick auf Israel (mittags)

Helen Schüngel-Straumann: Meine Wege und Umwege. Eine feministische Theologin unterwegs (abends)

Aktuelle Termine

Sa 29. Dez: Geistlicher Treff
Di 8. Jan: Kontemplationsabend
So 20. Jan: Oblaten-Treffen
Di 22. Jan: Kontemplationsabend

Mehr…

Nach oben