Weihnachtsgruß

Bild vergrößern Verheißungsvolle, hoffnungsvolle Worte kommen uns in den Wochen der Adventszeit neu entgegen. Mit dem erwarteten Messias, der auch heute unser Leben teilen will, bricht Heilszeit an.

Wir feiern es wieder neu: Gott kommt in unsere Welt, in der es nicht selten nur vordergründigen Glanz gibt und die oft friedlos und leer scheint. Er ist da, wo man nichts mehr von ihm spürt. Allen Menschen, auch denen im Dunkel und im Schatten des Todes, ist Gott nahe. Und er vermag selbst in dunkelster Nacht Herzen zu trösten.

Mit Ihnen vertrauen wir uns an diesem Weihnachtsfest neu der guten Begleitung Gottes an, danken für Ihre Verbundenheit auf der zurückliegenden
Wegstrecke und erbitten Ihnen Gottes Segen für alle Tage des neuen Jahres 2022.

Ihre Benediktinerinnen der Abtei zur Hl. Maria in Fulda



Aktuelles

Neuigkeiten aus der Abtei Fulda…


Aktuelle Tischlesung

Nach altem klösterlichen Brauch hören wir während der Mahlzeiten einer Tischleserin zu, die aus einem aktuellen Buch vorliest – zur Zeit:

Ulla Hahn: Aufbruch. Roman (mittags)

Christoph Theobald: Hören, wer ich sein kann. Einübungen (abends)

Aktuelle Termine

Mehr…

Nach oben