Zum Fest "Erscheinung des Herrn"

Bild vergrößern Da die Weisen den Stern sahen, wurden sie hocherfreut und gingen in das Haus und sahen das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an und taten ihre Schätze auf und schenkten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe. Und da ihnen im Traum befohlen wurde, nicht wieder zu Herodes zurückzukehren, zogen sie auf einem andern Weg wieder in ihr Land. (Mt 2,10-12)

Des Menschen Herz wird
weit und froh
wenn es das Kind in Betlehem
gefunden
und ihm seine Schätze
gelassen hat.

Erneut bricht es auf
verwandelt
und findet auf neuem Weg
in die Heimat zurück.



Aktuelles

Neuigkeiten aus der Abtei Fulda…


Aktuelle Tischlesung

Nach altem klösterlichen Brauch hören wir während der Mahlzeiten einer Tischleserin zu, die aus einem aktuellen Buch vorliest – zur Zeit:

Hartmut Sommer: Bernhard von Clairvaux. Lebensorte eines großen Mystikers (mittags)

Annette Schavan (Hg.): Die hohe Kunst der Politik. Die Ära Angela Merkel (abends)

Aktuelle Termine

Mehr…

Nach oben