Zahlreicher Besuch bei einer Lesung mit Andreas Knapp

Bild vergrößern Am Freitagabend, 14.6.2013 19.30 Uhr kam der “Kleine Bruder vom Evangelium” Andreas Knapp zu uns, um mit allen Interessierten zusammen eine Annäherung an das Geheimnis Gottes in der Sprache der Dichtung zu versuchen. Das gelang ihm auf sehr eindrückliche Weise, wie das Echo auf diesen Abend bestätigt. Ausgehend vom Spracherwerb und unseren Formen der Kommunikation nahm er die vielen Zuhörer mit in den Raum der Dichtung, die gerade bei der Weitergabe von Glaubenserfahrung ganz eigene Möglichkeiten bietet und Grenzen überschreiten kann.

Andreas Knapp war schon als junger Priester zuständig für das Priesterseminar der Erzdiözese Freiburg. Er entdeckte dann aber seine Berufung und trat bei den kleinen Brüdern vom Evangelium ein. Jetzt lebt er in Leipzig in einer Plattenbausiedlung, arbeitet als Packer am Fließband und wirkt als Seelsorger und Poet.
Andreas Knapp hat bereits mehrere Gedichtbände veröffentlicht, die bis zu sieben Mal neu aufgelegt wurden. Er schrieb auch einen historischen Roman “Die Ikone des Kaisers” sowie weitere Texte. Der Klosterladen bietet alle Titel für Sie an.

Wer mehr über die von Charles de Foucauld gegründete Gemeinschaft der Kleinen Brüder vom Evangelium wissen möchte, kann hier weiterlesen.



Aktuelles

Neuigkeiten aus der Abtei Fulda…


Aktuelle Tischlesung

Nach altem klösterlichen Brauch hören wir während der Mahlzeiten einer Tischleserin zu, die aus einem aktuellen Buch vorliest – zur Zeit:

Michelle Obama: Becoming. Meine Geschichte (mittags)

Heiner Wilmer: Hunger nach Freiheit. Mose. Wüstenlektionen zum Aufbrechen (abends)

Aktuelle Termine

Sa 20. Jul: Gartenführungen
Di 23. Jul: Kontemplationsabend
Sa 27. Jul: Geistlicher Treff
Mi 31. Jul: "Tausend Mal berührt..."

Mehr…

Nach oben